Unsere Schulpferde

Asior

Asior ist seit Ende 2019 bei uns. Aufgrund seines Alters ist Asior noch nicht ganz so weit ausgebildet, hat aber bereits eine Menge dazugelernt. Der junge, braune Wallach überzeugt vor allem mit seinem liebenswürdigen Charakter. Auch die kleinsten Reiter trägt er zuverlässig durch die Dressurstunde oder ins Gelände. Asior ist immer bemüht alles richtig zu machen und möchte stets dazu lernen. Im Freispringen zeigt er sich recht talentiert und ist mit viel Spaß bei der Sache. Auch beim Springen mit dem Reiter macht er bereits große Fortschritte. Hier hoffen wir, dass er in Kürze sein Potenzial auch unter dem Reiter noch vollständig ausschöpfen und sich zu einem verlässlichen Allrounder entwickeln wird.

Geboren: 15.05.2014

Boston

Der junge, hübsche Wallach, der seit August 2020 bei uns ist, steht noch am Anfang seiner Ausbildung und wird von entsprechenden Reitern geritten und unterstützt. Dabei zeigt er sich feinfühlig, lernwillig und unerschrocken. Im Umgang ist er ein ganz lieber, verschmuster Kerl – wir sind davon überzeugt, dass er sich mit konsequenter Unterstützung zu einem vielseitig einsetzbaren Pferd mit tollem Charakter entwickeln wird.

Geboren: 30.05.2015

Maggy (Thatcher)

Die junge, schöne Stute, die seit Dezember 2020 bei uns ist, steht leicht an den Hilfen, zeigt dabei tolle Grundgangarten und möchte korrekt geritten werden. In der Dressur ist sie bereits auf A-Niveau ausgebildet und im Parcours einsatzbereit für Springen in der Klasse A und L. In beiden Sparten hat sie Anlagen für mehr und wird gerade von fortgeschrittenen Reitern entsprechend weiter gefördert. Eine Allrounderin mit Entwicklungspotential.

Geboren: 14.06.2013

Persea

Persea ist seit April 2019 bei uns. Die hübsche braune Stute verfügt über drei gute Grundgangarten und zeigt vor allem viel Talent am Sprung. Persea ist vielseitig einsetzbar und trägt sowohl Anfänger, als auch fortgeschrittene Reiter durch Dressur-, Springstunden oder Ausritte. Dabei zeigt sie sich stets brav und verlässlich. Auf Turnieren wurde Persea in Dressur und Springen bis zur Klasse A vorgestellt und kann in Letzterem bereits viele Platzierungen vorweisen.

Geboren: 05.05.2011

Robyn

Die irische Cob-Mix-Stute ist seit August 2020 bei uns und eine ideale Partnerin für unsere jungen Reitanfänger. Robyn deckt aber auch „kleinere“ Jugendliche und Erwachsene, die reiterlich bereits etwas weiter sind, prima ab – diese können mit der Schimmelstute durchaus auch einen kleinen Sprung wagen. Robyn ist sehr lieb im Umgang und wird auch in den Ponyprogrammen und in der Einsteiger-Voltigruppe eingesetzt.

Geboren: 2012

Salerno

Der hübsche Haflingerwallach ist seit 2017 bei uns. Er verfügt über drei tolle Grundgangarten und kann sowohl von fortgeschrittenen, als auch von etwas schwächeren Reitern geritten werden. Auf Turnieren wurde Salerno in der Dressur bis zur Klasse L vorgestellt und kann Platzierungen bis zur Klasse A vorweisen. Im Springen wurde er bisher bis zur Klasse E vorgestellt. Salerno ist stets mit viel Spaß und Engagement bei der Arbeit. Er lernt sehr schnell und gerne und ist immer motiviert dabei. Allerdings möchte er beim Reiten und im täglichen Umgang korrekt und konsequent geführt werden.

Geboren: 07.05.2011

Prima Ballerina & Prinzessin Lillyfee

Die beiden Ponystuten haben schon ihr ganzes Leben miteinander verbracht. Daher sind sie beste Freundinnen. Sie kamen im Sommer 2015 zu uns und begeistern seitdem unsere kleinsten Pferdefans. Die beiden werden hauptsächlich im Ponyclub, an Kindergeburtstagen und zum Ponyführen eingesetzt, gehen aber auch im normalen Reitunterricht mit. Sie zeichnen sich vor allem durch ihre nette Art und ihre unendliche Geduld aus. Sie sind einfach zum Knuddeln.

Geboren: 17.05.2011 & 21.05.2011